Stichwort: Jim Rogers

Jim Rogers: Noch nicht besorgt? Dann werden Sie es bitte!

Zwar hat sich die US-Wirtschaft offiziellen Zahlen zufolge von der Krise erholt, doch ist die Arbeitslosigkeit weiterhin hoch. Der nächste Abschwung kommt im Jahr 2013 oder spätestens in 2014. Dieser wird dann aufgrund der extrem hohen Verschuldung weitaus schlimmer werden als im Jahr 2008, …

Ex Fed-Gouverneur: Probleme könnten schnell zurückkehren

US-Notenbankchef Ben Bernanke habe Recht mit seiner vorsichtigen Einschätzung bezüglich der US-Wirtschaft, entgegen dem aktuell aufkommenden Optimismus an den Märkten. So sagte ein ehemaliger Fed-Gouverneur, dass steigende Renditen auf US-Staatsanleihen zwar ein Zeichen für höhere Investitionen …

Jim Rogers: Genießen Sie 2012, ab 2013 wird es unangenehm!

Anleger sollten 2012 genießen, solange laufende Konjunkturmaßnahmen die Märkte stützen. In einem Wahljahr werde man keine größeren Einbrüche der Wirtschaft mehr zulassen. In den Jahren 2013 und 2014 hingegen erwartet Hedgefonds-Manager Jim Rogers erste Auswirkungen der ultralockeren …

Jim Rogers: ‚Goldblase vielleicht in zehn Jahren‘

Der US-amerikanische Hedgefondsmanager und Schriftsteller Jim Rogers verriet im Interview mit dem Business Insider, wie er die Entwicklungen am Rohstoff-Markt einschätzt, sowie die Situation im Öl-Handel und beim Lieblingsedelmetall der Menschen: Gold. Der Rohstoff-Guru über den Iran und …