Carolin Gruber wurde tot aufgefunden


Deutschland/Kriminalität Redaktion

Carolin G. aus Baden-Württembergs Endingen ist verstorben. Die Polizei Freiburg hat nun bezeugt: Die 27 jährige Frau wurde umgebracht und Opfer einer Sexualstraftat. Man prüfe den Kontext zu einem vergleichbaren Verbrechen aus dem Oktober, äußerte Peter Egetemaier, Chef der Freiburger Kripo.

Die Nervosität in der Allgemeinheit sei einleuchtend, wurde gesagt auf der Pressekonferenz am Freitagmittag. Die junge Dame wollte am Sonntag lediglich eine Stunde joggen, kam nie zurück nachhause. Über mehrere Tage hinweg suchte die Polizei nach ihr, am Vortag wurde ihre sterbliche Hülle in einem kleinen Waldstück in Endingen entdeckt. Die Polizei hat in dem Fall eine 40 Staatsbedienstete zählende Spezialdelegation gebildet.

Geprüft werde hauptsächlich, ob es einen Kontext zu weiteren Fällen gebe. Im 30 Kilometer von Endingen entfernten Freiburg war Mitte Oktober eine 19 jährige Studierende missbraucht und umgebracht worden. Der Straftäter ist bis zum heutigen Tag unauffindbar. Gemeinsamkeiten würden nun untersucht, wurde gesagt. Tatsächliche Tipps darauf gebe es bisher nicht.