Bill Gates ist 9 Milliarden Dollar reicher als letztes Jahr


Finanz Redaktion

Krise? Welche Krise? Bill Gates ist heute 9 Milliarden Dollar reicher als noch vor einem Jahr. Dieser Vermögenszuwachs ist jedoch nicht der ordentlich performenden Microsoft-Aktie zu verdanken, sondern der privaten Investmentgesellschaft Gates‘.

Bill Gates war in den letzten 20 Jahren insgesamt 15 mal der reichste Mann des Jahres. Obwohl er 38 Milliarden Dollar an eine Stiftung zu wohltätigen Zwecken gespendet hat, wird er reicher und reicher. Laut Forbes beläuft sich sein Vermögen auf 76 Milliarden US-Dollar, das sind 9 Milliarden mehr als noch vor einem Jahr und 4 Milliarden mehr als vor sechs Monaten.

Dieser Aufstieg ist zum einen der sich ordentlich entwickelnden Microsoft-Aktie zu verdanken, die in den letzten 52 Wochen um gut 35% zulegte. Doch macht diese Aktie nur rund ein Fünftel seines Vermögens aus, wie Bloomberg schreibt. Grund für den enormen Vermögenszuwachs des Milliardärs ist seine private Investmentgesellschaft Cascade Investition, die Beteiligungen an Canadian National Railway, Berkshire Hathaway, Deere & Co, Liberty Global und vielen weiteren Unternehmen besitzt.

Angeblich hat Gates in den letzten 10 Jahren einen großen Teil seiner Microsoft-Anteile abgestoßen: Besaß er im September 2004 noch satte 1,1 Milliarden Microsoft-Aktien, waren es letzten Februar „nur noch“ knapp 358 Millionen. Zwar hält er noch immer 4% aller Microsoft-Aktien und ist damit der größte Einzelaktionär des Unternehmens, doch könnte er schon bald vom ehemaligen Microsoft-CEO Steve Ballmer abgelöst werden, wie Beobachter prognostizieren. Ballmer hält aktuell 333 Millionen. Im Jahr 2013 stieß Gates weitere 43 Millionen Aktien ab.

Bild: Youtube